Gebet, Lied und Predigt für den Sonntag Judica 29.03.2020

von Pfrin. Silke Kirchberger

Im Namen Gottes des Vaters, der uns das Leben schenkt.
Im Namen des Sohnes, der uns den Weg weist.
Und im Namen des Heiligen Geistes, der uns lebendig hält. Amen
 
Predigtwort Hebräer 13,12-14 

 „Darum hat auch Jesus, damit er das Volk heilige durch sein eigenes Blut, gelitten draußen vor dem Tor. So lasst uns nun zu ihm hinausgehen vor das Lager und seine Schmach tragen. Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.“

An diesem 29. April 2020 würden normalerweise unser Konfirmanden und Konfirmandinnen den Gottesdienst gestalten. In vielen Gemeinden ist es üblich, dass die

Hilfe beim Einkaufen

In Zeiten des Corona-Virus kann es für viele Menschen zum Problem werden, wenn dringende Einkäufe oder andere wichtige Dinge im öffentlichen Leben zu erledigen sind. Gerade für ältere Menschen ist das Verlassen der eigenen Wohnung gerade eine besondere Gefahr. Eine Gruppe engagierter junger Leute (aus dem Gemeindegebiet und darüber hinaus) bietet deshalb ihre Hilfe an. Wer Unterstützung bei Einkäufen o.ä. benötigt, darf sich unter 0160 5575045 oder sascha.ebner@elkb.de gerne bei Vikar Sascha Ebner melden, der die besagte Gruppe bei der Koordination ihrer helfenden Tätigkeiten unterstützt!


Subscribe to Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Coburg St. Moriz RSS